Veilchen im November: Tibouchina blüht in Brüsenhagen

01.11.2017

Seit zirka zehn Jahren hegen und pflegen Petra und Jörg Schneider in Brüsenhagen ihren Veilchenbaum. „Fasziniert von seiner herrlichen Blüte und dem hübschen Blatt zogen wir aus einem Steckling eine nunmehr stattliche Pflanze heran“, berichtet Jörg Schneider. „Bereits nach wenigen Jahren konnten wir uns an den bis zu zehn Zentimeter großen blau-violettfarbenen Blüten erfreuen.“

Heute ist die Pflanze fast eineinhalb Meter hoch. Die Hauptblütezeit ist von August bis November. Gerade in diesen Tagen sind die letzten Blüten zu beobachten. Leider ist Tibouchina, auch als Prinzessinnenblume bekannt, in unseren Breitengraden nicht winterhart und muss deshalb frostfrei überwintert werden. Ansonsten empfinden ihn Schneiders als einen „relativ anspruchslosen Gesellen“. Sie sind sich einig: „Es lohnt sich, ihn in die Pflanzensammlung aufzunehmen.“