Stadtbibliothek Wittstock/Dosse - Bibliothek im Kontor

Außenansicht

Leiterin: Dipl.-Bibliothekarin (FH) Georgia Arndt

Kettenstr. 24 - 26
16909 Wittstock

Telefon (03394) 429400
Telefax (03394) 429499

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Dienstag: 9.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 9.00 - 12.00 Uhr (1. September - 31. März)

In unserem Katalog können Sie rund um die Uhr recherchieren, stöbern und per E-Mail können Sie dann das gewünschte Buch vorbestellen.

Online Katalog

Bücherfee

 

 

 

Seit April 2012 ist die Stadtbibliothek Wittstock die Bibliothek im Kontor.

Ein klares Bekenntnis der Politiker der Stadt Wittstock sowie ihrer Verwaltung war die wichtigste Voraussetzung für die neue Bibliothek. Die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudekomplexes wurde durch das Architektenbüro Kannenberg & Kannenberg aus Wittstock geplant und betreut. Mit viel Liebe zum Detail und einem sensiblen Gespür für die historische Einzigartigkeit des Gebäudes wurden seitens der Architekten hervorragende Möglichkeiten für eine moderne Bibliothek geschaffen. Das Team der Bibliothek, unter Leitung von Frau Georgia Arndt, hat ein Bibliothekskonzept für das neue Gebäude erarbeitet , das die neuen Möglichkeiten in den Bibliotheksalltag umsetzt und durch viele Ideen bereichert bzw. ausgestaltet. Unter dem Motto: "Alle Leser und Besucher sollen sich hier wohl fühlen" sind alle Gäste herzlich willkommen.

 

 

Eröffnung der Bibliothek im Kontor

 

 

 

 

Weitere Eindrücke mit vielen aktuellen Fotos zu den Veranstaltungen und Aktionen der Bibliothek im Kontor können Sie auch über den Button:  Schnappschüsse erhalten.

 

Zur Nutzung außer Haus stehen über 32.000 Medien zur Verfügung (per 31.12.2016). Das sind unter anderem:
 

  • 9.100 Romane
  • 6.000 Kinderbücher
  • 9.400 Sachbücher
  • 1.000 CD´s
  • 2.200 Hörbücher und
  • 2.600 DVD´s
  • 180 Nintendo-DS und Wii Spiele
  • 250 Gesellschaftsspiele
  • 15 Zeitschriftentitel.

 

Zum kostenlosen Download stehen über 10.000 digitale Medien in der Onlinebibliothek des Kreises Ostrpignitz-Ruppin  zur Nutzung bereit. Das sind:

  • E-Book
  • E-Audio
  • E-Paper
  • E-Magazine

onlinebibliothek.gif

 

Den Medienbestand sowie die Technik im Haus (7 Kunden PCs, E-Book-Reader, mobile MP3- Player und DVD-Player, sowie das hochwertige Druck- und Kopiergerät) kann jedes aktive Bibliotheksmitglied benutzen. Hierzu muss vorab ein schriftlicher Antrag zur Aufnahme gestellt (bei Minderjährigen mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten) und eine Gebühr (Jahresgebühr 15,00 Euro / ermäßigt 6,50 Euro) entrichtet werden. Den Antrag können Sie sich auch bequem hier [Anmeldeformular] ansehen und bei Bedarf ausdrucken.

Die Benutzung der Bibliothek sowie die Gebührensätze werden in der [Benutzungs- und Gebührenordnung für das Bibliotheksnetz der Stadt Wittstock/Dosse] geregelt. Diese wurde im Dezember 2012 von den Stadtverordneten beschlossen und kann hier nachgelesen werden.

 

 

In der Erwachsenenbibliothek
 

In den Räumen der Kinder- und Jugendbibliothek kann man nachmittags (ab 14.00 Uhr) kostenlos die Betreuung nutzen.

Die aktuellen Informationen dazu gibt es in der Bibliothek.

Über das Freiwillige Soziale Jahr im Bereich Kultur ist Vivien Stahr neu im Team und bietet in den Räumen der Bibliothek einen Freizeittreff für Kids an.

 

 

 

in der Kinderbibliothek

 

 

Regelmäßig beziehen wir 15 Zeitschriftentitel und die Tageszeitung "Märkische Allgemeine". Diese Zeitschriften finden Sie im Lesecafe, hier kann man gemütlich bei einer Tasse Kaffee oder einer Kaffee- oder Teespezialität (je 1 Euro zur Selbstbedienung) lesen. Des weiteren können Sie aus unserer digitalen Zweigstelle mit insgesamt 20 E-Paper Ihre Lektüre wählen und im 1. OG lesen.

 

 

Im Lesecafe


Der Bestand der Stadtbibliothek Wittstock ist im Internet recherchierbar. Dazu benutzen Sie bitte folgenden Link: Online Katalog

 

 

 

 

 

Bücherwünsche, die durch den Bestand der Stadtbibliothek Wittstock nicht erfüllt werden können, versuchen wir über die Fernleihe - dem Leihverkehrsverbund aller Bibliotheken in Deutschland - zu bestellen. Hierzu genügt eine kurze E-Mail an uns. Oder verwenden Sie gleich folgendes Formular:[Fernleihbestellung - Antrag]

 

 

 

 

 

Das Rad, einem historischen Kennzeichen des Kontorgebäudes

 

 

Jährlich finden zahlreiche Veranstaltungen rund um das Lesen statt. Die einzelnen Daten entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender der Stadt Wittstock.

 

 

Tag des Offenen Denkmals 2012

 

 

Auf Wunsch senden wir Ihnen gern den Flyer zu allen Veranstaltungen per Post zu.

Empfehlenswert sind auch die Angebote der Veranstaltungsreihe "Literarischer Bilderbogen", einer Gemeinschaftsaktion aller Bibliotheken im Landkreis Ostprignitz-Ruppin, unter Leitung des Fördervereins der öffentlichen Bibliotheken im Landkreis Ostprignitz-Ruppin.

 

 

 

Lesung im Grünen Salon

 

 

Sehr beliebt sind auch immer wieder die Führungen durch die Bibliothek.

 

 

 

Führung mit Christian Kannenberg

 

 

Die Bibliothekslandschaft in unserer Kommune setzt sich aus der Stadtbibliothek Wittstock und der Schlossbibliothek Freyenstein zusammen. Im Gymnasium und in der Dr. Wilhelm Polthier Oberschule gibt es Schulbibliotheken.

 

Nach vorheriger Anmeldung sind sicher auch Besuche außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

 

Das Team der Bibliothek im Kontor freut sich auf Ihren Besuch!

 

 

 

 

Stammkundin Lilli Bünger aus Wittstock schrieb über die Bibliothek im Kontor am 02.05.2013 folgendes Gedicht:

 

Bibliothek

 

In der Schule ist jeder gewesen,

dort lernte man auch das Lesen.

Bücher gibt es ohne Zahl,

der Leser hat die Wahl.

 

Ob Krimi, Thriller oder ein Buch zum Hören,

in der Bibliothek wird man nicht stören.

Sachbücher, Liebesromane und Kinderliteratur,

hier gibt es Lesespaß pur.

 

Kaffee trinken und die Zeitung lesen,

bist du schon dort gewesen?

Lesenachmittage mit Autoren,

das ist was für Augen und Ohren.

 

Musikkassetten, CDs und DVDs im Regal steht,

hier findet man alles querbeet.

Aus diesem alten, neu gestalteten Haus,

gehst du so schnell nicht mehr heraus.

 

Gemütlichkeit für Mann, Frau und Kind,

die Nutzer sehr zufrieden sind.

Das nette, freundliche Personal,

ist gern behilflich bei der Wahl.

 

 

 

Unsere Bücherfee


Aktuelle Meldungen

Lesestart in der Wittstocker Bibliothek

(02.09.2015)

Mädchen und Jungen der Kita „Dossespatzen“ haben am Dienstag, 1. September 2015, in  der Wittstocker Bibliothek im Kontor ihre Lesestarter-Sets erhalten. Lesestart ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung von Kindern und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Die Starter-Sets enthalten altersgerechte Tipps rund um das Vorlesen sowie ein Buchgeschenk. Das Programm soll bei den Kindern und deren Eltern den Spaß am Lesen und Vorlesen fördern und ist somit eine wichtige Voraussetzung für gute Bildungschancen.

 

Ihre Starter-Sets bekamen die Kinder von der Bundestagsabgeordneten Dr. Kirsten Tackmann (Die Linke) überreicht. Die Politikerin hatte es sich zuvor nicht nehmen lassen, den Mädchen und Jungen eine Geschichte aus dem Buch „Das Ding oder der verflixte Diebstahl“ vorzulesen.

Foto zu Meldung: Lesestart in der Wittstocker Bibliothek

Jetzt E-Book-Ausleihe für Kunden der Bibliotheken in Wittstock und Freyenstein

(22.01.2014)

Ab 22. Januar 2014 ist die digitale Zweigstelle der Bibliotheken im Landkreis Ostrpignitz-Ruppin eröffnet. Ab sofort können eingetragene Kunden der Bibliotheken in Wittstock, Freyenstein, Heiligengrabe, Kyritz, Wusterhausen, Neuruppin, Neustadt und Rheinsberg digitale Medien (E-Books, E-Audio, E-Paper, E-Magazine) ausleihen. In enger Zusammenarbeit mit dem Medienzentrum OPR wurde dieses neue Angebot möglich.

 

Unter http://www.onlinebibliothek-opr.de finden Sie den Katalog mit über 4.000 Medien zur Recherche und zum Download auf Ihren Rechner, Ihr Lesegerät, Ihren IPad, Ihr Handy... wie auch immer Sie lesen möchten...

 

Bei Fragen wenden Sie sich an Ihre Bibliothek im Kontor, wir beraten Sie gern!

Foto zu Meldung: Jetzt E-Book-Ausleihe für Kunden der Bibliotheken in Wittstock und Freyenstein

Brandenburgischer Baukulturpreis 2013 für die Bibliothek im Kontor

(17.10.2013)

In Potsdam ist am Mittwoch zum dritten Mal der Baukulturpreis unter dem Motto "Bauen in der Gesellschaft" verliehen worden. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft des Landes, der Architektenkammer und der Ingenieurkammer.

Die Wittstocker Architektin Bärbel Kannenberg bekommt den Brandenburgischen Baukulturpreis 2013 für eine ganz besondere Bibliothek. In der Altstadt von Wittstock hat sie das Bauwerk mit viel Fingerspitzengefühl in ein altes Fachwerkhaus eingepasst.

Foto zu Meldung: Brandenburgischer Baukulturpreis 2013 für die Bibliothek im Kontor

„Bibliothek im Kontor“ wurde Denkmal des Monats

(11.09.2012)

Der Vorsitzende der Regionalgruppe Nord-West Brandenburg der AG „Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg“  zeichnete das „Kontorgebäude des Tuchmachers Wegener in Wittstock“ am „Tag des offenen Dankmal“ am Sonntag, d. 09.09.2012 als Denkmal des Monats aus.

Für den Umbau der ehemaligen Ruine in der Kettenstraße 24/26 wurden rund 2,3 Millionen Euro benötigt. Die Finanzierung erfolgte zu einem großen Teil aus Mitteln der Städtebauförderung. Die Stadt Wittstock steuerte zehn Prozent als Eigenanteil zu.

Foto zu Meldung: „Bibliothek im Kontor“ wurde Denkmal des Monats


Veranstaltungen

23.11.​2017
18:00 Uhr
Live um 6 - "Innenansichten einer therapeutischen WG"
Der Autor Peter Mannsdorff stellt seine Bücher "Wind um Willi" und "Das verrückte Wohnen" vor. ... [mehr]
 
25.11.​2017
09:30 Uhr
Bundesweiter Vorlesewettbewerb - Stadtentscheid
Gesucht werden die besten Vorleserinnen und Vorleser der 4., 5. und 6. Klasse. Die Teilnehmer ... [mehr]
 
06.12.​2017
14:00 Uhr
Literaturcafé - "Weihnachten im Norden"
Bibliotheksleiterin Georgia Arndt nimmt sie mit in die Heimat des Weihnachtsmannes und der ... [mehr]